Die Grundlagen für meine Tätigkeit

Um auf der Informationsebene der Energiekörper (im Bereich von Wellen und Teilchen (Quanten), Informationen und deren Resonanz) tätig zu werden, wurde für mich ein Paradigmenwechsel notwendig.

 

Die Neuorientierung ist der Weg des Lernens, des Erkennens und des Begreifens. Ein vorerst rein geistiger (spiritueller) Weg, dem die Ganzheitlichkeit im Praxisbetrieb, in der Schule des Lebens folgte.

 

Meine langjährige Ausbildung auf unterschiedlichen Ebenen, auch autodidakt im Praxisbetrieb, erbrachten ein umfangreiches Wissen in den Fachbereichen:

 

Dazu gehören die Fachbereiche:

 

Das System der natürlichen Heilkunst - Reiki nach Dr. Mikao Usui

2003: Zertifizierter Abschluss als Meister

2005: Zertifizierter Abschluss als Lehrer

 

Grundlehrgang zu Massage-Techniken im Institut für Massagetechniken Mannheim.

 

Autodidakte Aneignung von speziellen Massage-Techniken aus:

„Akkupunkt-Meridian-Massage“ (frei nach TAO)

„Akupunktur-Massage“ (frei nach Penzel)

„Lichtbahnen- Massage und –Therapie“ (frei nach Trudi Thali)

 

Signalgesteuerter Energietransport; Grundlagen der Informations-Medizin

(Forschungsinstitut für Frequenztherapie, Berlin)

 

Bio-Resonanz nach Paul Schmidt

(nach Prof. Dietmar Heimes, Erich Körbler, Dr. Diethardt Stelzl)

 

Kinesiologie, Radiästhesie, „Höhere Radiästhesie“, Radionik

 

Im Mittelpunkt der Wissenserweiterung stehen derzeit die praxisbezogene Anwendbarkeit von:

Quantenphysik / Bio-Photonen (Dr. Michael König)

Wellenphysik des Hyperschalls / Resonanz ( u.a. Reiner Gebbensleben)

 

Mit der gewerblichen Anmeldung meiner Tätigkeit als Reiki-Praktizierender wurde im April 2004 die „Praxis für Entspannung und Vitalität“ gegründet, aus der sich im Juni 2008 die „Praxis für Gesundheit und Lebensenergie“  in Dresden entwickelt hat.

 

        Im Juni 2018 habe ich meine Arbeit als "Freiberufler" und somit den wirtschaftlichen Paxisbetrieb
        eingestellt. 
   (Ruhestand)

 

Eine Zeit des praktischen Lernens erfolgte u.a. in der „Schule des Lebens“, in der „Praxisgemeinschaft für Naturheilkunde & Psychotherapie“ (Lohmen 2007/2008).

 

In dieser Praxisgemeinschaft waren folgende Professionen vertreten:

 

Der "Verhaltenskodex" für praktizierende Mitglieder des "Dachverband für Geistiges Heilen" bildet die Arbeitsgrundlage und ist Verpflichtung im Umgang mit meinen Klienten.

 

Das Ziel meiner Bio-Energetischen Arbeit ist:

 

Arthur Schopenhauer:

Ein jedes Ding durchläuft

bis zu seiner Anerkennung

drei Stufen:

In der Ersten erscheint es

lächerlich,

in der Zweiten wird es

bekämpft

und in der Dritten gilt es als

selbstverständlich.